Unsere neuesten Artikel:

Vergangene Woche wurden in Düsseldorf die diesjährigen Gewinner des deutschen Webvideopreises 2013 geehrt. In der Kategorie WIN gewann der Clip „Bankraub – Mad Thieves“ des interessanten Förderprojektes „MEAN BUT GREEN“ der ifs Internationale Filmhochschule in Köln.

Hintergrund des ifs Projektes ist der verantwortungsbewusste Umgang mit Ressourcen sowie das Werben für die Energiewende mit viralen Clips zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Bei der Festlegung der Rahmenbedingungen entschieden sich die Studierenden gegen eine Darstellung innerhalb der Clips mit erhobenen Zeigefingern. Stattdessen benutzten die angehenden Künstler klischeehafte Parallelwelten und ausnahmslos bösartige Protagonisten wie Mafiosis, Bankräuber oder böse Geister, welche die erneuerbaren Energien nutzen.

Ziel des Projektes ist die Steigerung der digitalen Verbreitung der Clips durch Social Plattformen und digitale Weiterempfehlungen und somit die Aufmerksamkeit für die inhaltlichen Themen zu erreichen. Durch die unterhaltsame Darstellung einer klimageschützen Welt erzielte insbesondere bei der jüngeren Zielgruppe große Erfolge.

Somit schaffen die Studierenden nicht nur einen Beitrag zur Kommunikationsforschung, sondern entwickelten eine innovative mediale Kommunikation zu den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit!

Mehr Infos zum Projekt hier.


  1. Ziemlich ruhig hier! Du könntest ja einen Kommentar hinterlassen!



0

*