Unsere neuesten Artikel:

Deutschland, die Nation des Automobils. „Wir“ haben das Auto erfunden und wir lassen uns nicht so schnell irgendwas vormachen. Schließlich sind „wir“ für unsere Ingenieurskunst bekannt und gelten immernoch als technisch relevante Macht auf dem Weltmarkt. Das in Kombination mit den Umweltschutzbestrebungen unserer Regierung sollte die deutsche Automobilindustrie eigentlich doch richtig weit nach vorn bringen können. Natürlich gibt es von allen großen Marken in Deutschland kraftstoffsparende Modelle für (fast) jeden Geldbeutel. Da wird der Hubraum verringert, der Motor im Stand abgeschaltet und mit technischer Raffinesse an Chips und Schaltkreisen gedreht und gefummelt um nochmal ein wenig Benzin oder Diesel zu sparen. An die innovativeren Techniken trauen sich unsere Ingeneure aber scheinbar nicht so richtig ran.

Nehmen wir doch einfach mal das Beispiel der Hybridfahrzeuge. Diese Liste der 10 günstigsten Hybridfahrzeuge in Deutschland ist sehr bezeichnend. Gerade mal zwei deutsche Fahrzeuge sind in der Liste und die liegen preislich dann doch weit weg vom Attribut „günstig“. Denn mit deutlich über 70.000 Euro ist die Preispolitik nicht aus Massenkonsum ausgelegt. Die Plätze acht bis eins teilen sich Toyota/Lexus und Honda. Jetzt soll bitte nicht der Eindruck entstehen, dass ausländische Autos schlecht sind und nichts in dieser Liste verloren haben. Ganz im Gegenteil! Es gibt keinen Polo-Golf-Passat-Hybrid und auch die anderen Hersteller haben nichts Passendes im Programm.

Die Kundschaft hat längst angefangen umzudenken und über kurz oder lang wird die bereits kräftig wackelnde Automobilindustrie im Land der Erfinder wieder laut aufschreien. Denn wenn bei Honda und Toyota die Wartelisten für umweltfreundliche und innovative Autos immer länger werden, dann reagieren die Entscheider in ihren weichen Chefsesseln vielleicht auch doch nochmal und holen die Pläne für alternative Antriebe aus den Schubladen. Solange setze ich mich in meinen 23 Jahre alten Benziner, der mit einem G-Kat und grüner Plakette unterwegs ist und nie mehr als 7 Liter Benzin verbraucht – ein Japaner übrigens.

Bildnachweis: Das Bild stammt aus dem Flickr-Stream von Hikingartist.


  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Green Your Life erwähnt. Green Your Life sagte: Neu im Blog: Hybridfahrzeuge wären schonmal ein guter Anfang http://bit.ly/9WDCme […]


0

*