Unsere neuesten Artikel:

Kunststoff gilt gemeinhin erstmal nicht als grün oder nachhaltig. Dabei gibt es mittlerweile längst entsprechend sinnvolle Kunststoffe, die einen entsprechend kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Der Kunststoff, der für die EcoGen Produkte verwendet wird, ist biologisch abbaubar, denn er wird auf Basis von Maisstärke produziert. Sollte also mal etwas kaputt gehen, dann ist nichtmal Recycling notwendig, denn nach sechs bis neun Monaten wird das Material biologisch abgebaut.

Das schlichte, aber schöne Design der EcoGen Badserie sorgt für den entsprechenden Auftritt, egal ob in grün oder in weiß. Die Aufbewahrungsdosen, Zahnbürstenhalter, Seifenspender, Zahnputzbecher und Seifenschalen sorgen für ein bißchen mehr Nachhaltigkeit im Bad.


  1. Claudia / Unverbissen vegetarisch am 25. April 2010 um 12:21

    Hört sich erstmal gut an und auch die Optik ist ok.

    ABER: lößen sich die Teile denn dann nach sechs bis neun Monaten einfach auf? Ich meine, auch ohne dass man sie in den Müll wirft?

  2. Thorsten am 25. April 2010 um 12:21

    Nein, die Teile lösen sich natürlich nicht von alleine auf. Dazu werden Mikroorganismen wie Pilze und Bakterien gebraucht.

    Nähere Informationen gibt es hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Biokunststoff#Biologischer_Abbau


0

*