Unsere neuesten Artikel:

Der Begriff Nachhaltigkeit wird mittlerweile längst inflationär gebraucht und vielen erschließt sich leider der Sinn nicht wirklich. Schließlich geht es nicht nur um Umweltschutz und grünes Gehabe, vielmehr ist die Summe der Konsequenzen unserer Handlungen entscheidend. Es geht auch in Wirklichkeit nicht darum, mit einem erhobenen Zeigefinger durchs Leben zu laufen und den großen Missionar zu spielen. Es geht darum, bewußter zu leben und sich ein paar zusätzliche Gedanken über die Dinge zu machen, die man so tut.

Die Avocado Store Gründer Philipp Gloeckler und Stephan Uhrenbacher denken nachhaltig und sie haben die Zeichen der Zeit längst richtig interpretiert. Aber es hat für die beiden nichts einem Trend zu tun, sich selbst Nachhaltigkeit auf die Fahnen zu schreiben. Und so wirkt das Konzept des Avocado Store auch nicht aufgesetzt, sondern absolut authentisch. Vielleicht der entscheidendste Punkt in diesem Segment.

Avocado Store versteht sich als eine Art Amazon für nachhaltige Produkte und so ist dort die Elite der nachhaltigen Onlineshops vertreten um ihre Produkte einer breiteren Masse vorzustellen. Die Kriterien, ob die angebotenen Produkte in Sortiment passen, sind die gleichen, wie sie auch für Green Your Life gelten: die Rohstoffe stammen aus Bioanbau, die Produkte sind fair & sozial, haltbar, recycelt & recyclebar, Made in Germany, CO₂-sparend, ressourcenschonend und/oder schadstoffreduziert in der Herstellung oder mit auch mit regenerativer Energie hergestellt. Für uns also keine Frage, ob wir dabei sein wollten.

Sind wir mal gespannt und drücken die Daumen, dass der Avocado Store ebenso erfolgreich wird wie ein früheres Projekt von Stephan Uhrenbacher, er hatte nämlich auch bei schon Qype die Finger im Spiel.

Übrigens wird natürlich auch die komplette Klaviatur des Social Web gespielt und so gibt es ein Blog, einen Twitter-Kanal und eine Facebook-Fanpage.


  1. Ziemlich ruhig hier! Du könntest ja einen Kommentar hinterlassen!



0

*