Unsere neuesten Artikel:

Fast jeder von uns hat mehrmals täglich einen Kleiderbügel in der Hand. Welche tolle Grundlage in diesem Produkt steckt, um weniger Plastikmüll auf die Welt loszulassen, nimmt aber kaum jemand wahr. Der Designer Xuan Yu hat mit „Rethink“ diese großartige Idee entwickelt aus einem Kunststoffhaken und leeren PET-Flaschen etwas sinnvolles zu machen. So entstand mit Rethink ein Kleiderbügel der nicht nur leicht ist, sondern auch noch dafür sorgt, dass die leeren Wasserflachen auch noch eine zweite Karriere machen können. Gesehen bei Stilsucht.


  1. Kleiderbügel und Garderoben am 12. Januar 2010 um 10:00

    Mit den montierten Plastikflaschen stelle ich mir das aber reichlich unpraktisch im Handling vor. Von dem Platz, den diese zusätzlich in der Breite benötigen, gar nicht zu reden.

  2. Heiner Zweifel am 12. Januar 2010 um 10:00

    Das finde ich eine geniale Idee!
    Endlich ein Kleiderbügel ohne scharfe Kanten und Ecken und zudem genial einfach konstruiert.
    Gratulation.
    Kann ich dieses Produkt irgendwo kaufen?

  3. Maria am 12. Januar 2010 um 10:00

    eine super Idee so kann man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen!!! leere Flaschen bekommen einen Sinn an Blusen und Hemden gibt es keine Druckstellen mehr


0

*