Unsere neuesten Artikel:

Die Tageszeitung findet jeden Morgen den Weg in unsere Briefkästen, nach einer Stunde sind alle notwendigen Informationen konsumiert und der heimische Altpapierberg wird wieder ein paar Millimeter größer. Zwar sind digitale Medien auf dem Vormarsch und viele von uns haben ihre Lesegewohnheiten längst umgestellt, trotzdem ist das gedruckte Papier noch lange nicht überflüssig.

Die niederländische Designerin Greetje van Tiem hat dieses Problem auch erkannt und sich eine großartige Sache dazu ausgedacht. Seit je her kann Papier nämlich auch viele andere Dinge, außer Platz für Wort und Bild zu bieten. So entstand die Idee, aus Zeitungspapier Garn zu spinnen. Das ist dann tatsächlich auch (bis zu einem bestimmten Punk) im Alltag einsetzbar und bietet tolle neue Einsatzmöglichkeiten für die Nachrichten von gestern. Beispiele finden sich auf der Website von Greetje van Tiem.

Bei Green Upgrader findet sich eine (englische) Anleitung, um dieses Projekt selbst umzusetzen und dann sind der Phantasie auch kaum noch Grenzen gesetzt. Tolle Idee und für jeden selbst umzusetzen.


  1. Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by greenyourlife: Neu im Blog: Wie man aus alten Zeitungen Garn spinnen kann http://bit.ly/ayrGlb

  2. [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Nancy Martini, You Grow Girl, robyn, karyn, Wendy Hood-Morris und anderen erwähnt. Wendy Hood-Morris sagte: RT @shessnaphappy: @wendyhoomo, you might like this! RT @yougrowgirl: Oh wow! Spin newspaper into yarn – http://bit.ly/9Ve30d <-Neat! [...]

  3. [...] More ways to be Green with newspaper… Amazing! Yes, that’s newspaper thread… [...]

  4. [...] is a link to someone who has taken recycled newspaper and spun it into yarn – the website is in German, [...]


*