Unsere neuesten Artikel:

PTFE und PFOA klingen nicht so, als würde man sein Essen damit in Kontakt bringen wollen. Dabei machen das die meisten von uns fast jeden Tag, denn Polytetrafluorethylen (PTFE) und Perfluoroctansäure (PFOA) sind Bestandteile der Antihaftbeschichtung unserer Töpfe und Pfannen. PTFE trägt bei Kochgeschirr landläufig den Namen Teflon und PFOA wird unter anderem für die Herstellung von Teflon benötigt.

Jan Hoekstra ist Industrie-Designer aus Belgien und hat die Green Pan (Grüne Pfanne) entwickelt. Das Kochgeschirr aus der Green Pan Serie ist nicht nur eine grüne Alternative, sondern auch noch wahnsinnig schön anzusehen. Statt Teflon wird Thermolon verwendet, dieses Material ist gesundheitlich unbedenklich und weißt keine Nachteile im Vergleich zu Teflon auf. Vielmehr ist es sogar noch hitzeresistenter und fester. Leider ist das Green Pan Kochgeschirr noch nicht überall erhältlich, aber man kann ja schonmal die Augen offen halten.


  1. Ziemlich ruhig hier! Du könntest ja einen Kommentar hinterlassen!



0

*